**BERNHARD HOSA** biography works news texts/press contact
<<

Up to sample 2012

folded pages (Das Gesicht des seelisch Kranken)
24-part series, 30 x 30 cm each


Ausgangspunkt der Serie ist das 1967 erschienene Buch "Das Gesicht des seelisch Kranken". Die Publikation stellt fotografische Portraits von Personen dem jeweilig zugeordneten Krankheitsbild, und einer physiognomischen Analyse der Gesichtszüge gegenüber. Die einzelnen ganzseitigen Abbildungen sind jeweils nach einem bestimmten, immer gleichbleibenden Muster gefaltet - ein System, das eine fixe Konstante bildet. Up to sample schließt thematisch an meine letzten Arbeiten an. Sie basiert wie z.B. die Installation framework (2012) auf überlegungen zu einem medizinischen und empirischen Blick auf das Individuum, der den Menschen als diagnostisch standardisierte Krankheitsbilder klassifiziert.

The series Up to sample is based on reflections on a medical and empirical view of the individual, of people as the object of scientific studies in general. In particular the cycle refers to a book entitled "Das Gesicht des seelisch Kranken" [the face of mental illness] published in 1967. It contains a collection of photographic portraits, each compared to a description of the "diagnosis" and a characterization of the disease syndrome. "Das Gesicht des seelisch Kranken" is an example for the influence of physiognomy, the problematic idea that physical features can enable one to draw conclusions about the human characteristics, on the medicine of the 20th century. Referring to de-individualization and determination of the individual the single full-page portraits are folded to a smaller size using a consistent, invariable system. This process transfers the faces into unrecognizable fragments.